Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Wenzel R
Hypertensive Notfälle und Nierenarterienstenose

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2011; 15 (1): 24-30

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

Bei therapieresistenter Hypertonie und hypertensiven Notfällen sollte vor allem an häufige Ursachen wie mangelnde Compliance gedacht werden. Nur bei schweren, anders nicht erklärbaren hypertensiven Notfällen sollte die Suche nach einer Nierenarterienstenose erfolgen, sofern dies zu einer therapeutischen Konsequenz und einem Nutzen für den Patienten führt. Grund ist, dass sich in mehreren kontrollierten Studien bis zu 5 Jahre nach Intervention kein Benefit für die Nierenfunktion und nur eine minimale Einsparung an Antihypertensiva gezeigt hat.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung