Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Bavinzski G et al.
Die Bedeutung zerebraler Bypassverfahren in der endovaskulären Behandlungsära kranialer Aneurysmen: Ein Update

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2011; 12 (3): 284-293

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Der extra-/intrakraniale Bypass ist derzeit an spezialisierten Zentren ein wichtiger Bestandteil im modernen multimodalen Behandlungskonzept schwieriger Hirnarterienaneurysmen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung