Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Bartko P et al.  
Perioperatives Management der arteriellen Hypertonie

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2012; 16 (4): 7-11

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Abb. 1: Klinische Risikofaktoren



Keywords: arterielle HypertonieRisikoRisikofaktorRisikoprofil

Das perioperative Management kardiovaskulärer Erkrankungen ist zur Prävention fataler kardiovaskulärer Ereignisse von entscheidender Bedeutung. Das Risiko eines kardiovaskulären Ereignisses hängt einerseits vom Zustand des Patienten, andererseits vom Eingriff per se ab. Durch ein multidisziplinäres stufenweises Vorgehen kann das Risiko optimal evaluiert und die perioperative Ereignisrate gesenkt werden. Der folgende Artikel liefert ein derartiges Vorgehen zur Risikoevaluierung sowie eine evidenzbasierte Empfehlungsklassifizierung für die präoperative Testung und perioperative Therapie mit besonderem Augenmerk auf die arterielle Hypertonie.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung