Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Lattrich C, Ortmann O  
Hormontherapie im Klimakterium

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2012; 5 (4): 16-19

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   




Keywords: DosierungGynäkologieHormontherapiePostmenopauseRisikokommunikation

Die Hormontherapie (HT) in der Peri- und Postmenopause ist eine der am häufigsten verschriebenen Pharmakotherapien. Die HT sollte nur bei Vorhandensein einer eindeutigen Indikation im Sinne der vorliegenden Leitlinienempfehlungen eingesetzt werden. Es sollte mit der Patientin bei Beginn und im Intervall eine Nutzen-Risiken-Analyse der HT durchgeführt werden. Verschiedene Präparate und Applikationsformen stehen zur Verfügung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung