Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Jany K-D, Widhalm K  
Eine kritische Replik: Ratten-Studie: "Gentechnisch veränderter Mais und Roundup erhöhen Sterblichkeit"

Journal für Ernährungsmedizin 2013; 15 (1): 8-13

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: Ernährungsmedizingv-MaisSéralini-Studie

Mehr als 37 staatliche Behörden und Wissenschaftsvereinigungen kamen nach eingehender Überprüfungen und Auswertung der wenigen in der Séralini-Studie [1] verfügbaren Daten zum Schluss, dass diese Studie in der vorliegenden Form wissenschaftlichen Kriterien nicht entspricht und die Ergebnisse nicht für eine Risikoneubewertung von gentechnisch verändertem Mais (gv-Mais NK603) und Glyphosat (Roundup) herangezogen werden können [2].
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung