Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Moeller K-T et al.  
Exspiratorische CO2-Messung in der Zyklusüberwachung - ein einfacher und zuverlässiger Marker zur Bestimmung der fertilen Tage

Journal für Fertilität und Reproduktion 2003; 13 (1) (Ausgabe für Schweiz): 5-9
Journal für Fertilität und Reproduktion 2003; 13 (1) (Ausgabe für Österreich): 7-12

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Kapnometrie - Novulus Abb. 2: Kapnometrie - Variabilität Abb. 3: Zyklusverlauf - Parameter Abb. 4: Endexspiratorischer pCO2 - Ovulation Abb. 5: Endexspiratorischer pCO2-Abfall - LH-Anstieg Abb. 6: Endexspiratorischer pCO2 - Estradiol Abb. 7: Endexspiratorischer pCO2 - Variabilität Zum letzten Bild



Keywords: FertilitätKohlendioxidmessungReproduktionZyklus

Im Verlauf von 195 Zyklen von 160 Frauen wurden wiederholt endexspiratorischer pCO2 (etpCO2), LH, Estradiol und Progesteron bestimmt, um den präovulatorischen LH-Anstieg zu identifizieren. Es ließ sich ein biphasischer Verlauf des etpCO2 zeigen, wobei das luteale Niveau im Schnitt 6,5 mmHg niedriger lag als in der Follikelphase. Der etpCO2 begann 1-8 Tage (median 4,5 Tage) vor dem LH-Anstieg abzusinken, also zeitgleich mit dem präovulatorischen Estradiolanstieg und dem Auftreten des Leitfollikels und stieg am Ende der Lutealphase innerhalb von 2-3 Tagen wieder an. Dieses Phänomen blieb in anovulatorischen Zyklen aus. Der etpCO2 unterliegt keinen zirkadianen Rhythmen und bleibt von normaler körperlicher Aktivität unbeeinflußt. Erreicht man durch Verabreichung von Estradiol oder Progesteron jeweils physiologische Serumspiegel, so fällt der etpCO2 ebenfalls ab, was für die beiden Hormone als Auslöser des Effektes spricht. Das rechtzeitige Erkennen des LH-Anstieges und der subsequenten Ovulation mittels der Bestimmung von etpCO2 ist somit eine effektive, zuverlässige, bequeme und mittlerweile auch preiswerte Methode zur Optimierung der Familienplanung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung