Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Krenbek D et al.  
Osteomalazie als Ursache für Sprunggelenksschmerzen: Fallbericht

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2006; 13 (3): 88-90

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Vitamin D Abb. 2: Kalziumspiegel - Serum



Keywords: FallberichtGeriatrieMineralstoffwechselPathophysiologie

Die Osteomalazie ist durch eine verminderte Mineralisation der Knochenmatrix charakterisiert. Oft führt ein Vitamin D-Mangel zu einer verminderten intestinalen Kalziumaufnahme und erhöhten Parathormonsekretion. Häufige Symptome der Erkrankung sind diffuse Skelettschmerzen, Muskelschwäche sowie ein erhöhtes Frakturrisiko. Im vorliegenden Fallbericht beschreiben wir einen jungen Patienten mit ungewöhnlicher klinischer Präsentation.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung