Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Finkenstedt G  
Nebennierenerkrankungen mit Blutdruckproblemen: Primärer Hyperaldosteronismus und Phäochromozytom

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2011; 4 (4): 11-18

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   




Keywords: adrenale Hyperplasieadrenaler TumorAldosteron-Renin-Ratio; Metanephrine; Katecholamineendokrine HypertonieScreening

Zwei Überfunktionszustände der Nebennieren, die mit meist hypertonen Blutdruckveränderungen einhergehen, sind der primäre Hyperaldosteronismus und das Phäochromozytom. Die Erfassung dieser Ursachen einer endokrinen Hypertonie ist wichtig, da sie einer spezifischen, meist operativen Therapie bedürfen und sich die Prognose dadurch wesentlich verbessert. In der folgenden Übersicht werden die Klinik und die wichtigsten diagnostischen und therapeutischen Grundsätze unter Einbeziehung von internationalen Richtlinien dargestellt.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung