Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Informationen zu unserer Aktion: "Kostenlose e-Journals" (FAQ)
Bestellen:
Wir richten uns mit unserem Angebot an ein Fachpublikum:
Wenn Sie Arzt sind, in Ausbildung zu einem ärztlichen Beruf, oder im Gesundheitsbereich tätig, haben Sie die Möglichkeit, die elektronischen Ausgaben von derzeit 9 Zeitschriften aus unserem Sortiment kostenlos zu beziehen.
Bestellen Sie Ihr kostenloses e-Abo einfach online: http://www.kup.at/cgi-bin/gratis-abo.pl
(Diese Aktion gilt NICHT für das JOURNAL FÜR REPRODUKTIONSMEDIZIN UND ENDOKRINOLOGIE)

Lieferung:
Die Lieferung umfasst bis zu 6 Ausgaben pro ausgewählter Zeitschrift zzgl. allfälliger Sonderhefte und Supplemente. Jeder Abonnent ist berechtigt, beliebig viele Abonnements kostenfrei zu bestellen. Außerhalb dieses beschriebenen Angebots sind keine Lieferungen kostenlos möglich.

Technik:
Die e-Journals stehen als PDF-Datei zur Verfügung und sind auf den meisten der marktüblichen e-Book-Readern, Tablets sowie auf iPads funktionsfähig.

Abbestellen:
Das kostenfreie Online-Abonnement kann jederzeit abbestellt werden. Am Ende jeder Benachrichtigungs-E-Mail finden Sie einen entsprechenden Hinweis. Ebenso kann die Auswahl der gewählten Journale jederzeit geändert werden.

Datenschutz:
Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen nur zum Zweck der Zusendung der PDF-Dateien der gewählten Journale sowie Hinweisen bezüglich Erweiterungen und Modifizierungen unseres Angebots.

Nach Ablauf der Aktion:
Ein automatischer Übergang in ein kostenpflichtiges Abonnement ist ausgeschlossen.
So wie der Abonnent jederzeit kündigen bzw. neue Journale dazu bestellen kann, kann die Aktion auch vom Verlag jederzeit beendet werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Lieferung.
Die Beendigung der Aktion wird vom Verlag in einer Aussendung bekannt gegeben.
 
copyright © 2003–2018 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung