Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Siostrzonek P
Rationale Behandlung der Nierenarterienstenose
Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2010; 14 (1): 12-16

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Atherosklerotische NAST
Abbildung 1: Atherosklerotische NAST
Erfolgreiche Intervention bei atherosklerotischer NAST. Patient 1: 82 Jahre, männlich, stationäre Aufnahme wegen hypertensiver Krise mit Lungenödem. Die MRI-Untersuchung ergab das Vorliegen einer NAST rechts. Die subtotale Stenose wurde nach Vordilatation mit einem 4,0-mm-Ballon mit einem 5/17-mm-Radix-Stent versorgt. Patient 2: 71 Jahre, weiblich, Aufnahme zur Abklärung einer lange bestehenden Hypertonie. Abnahme der GFR im vergangenen halben Jahr von 66 auf 34 ml/min. Die Abklärung ergab eine höchstgradige NAST links mit einem Druckgradienten von 60 mmHg. Intervention mit einem 4/12-mm-Radix-Stent.
 
Atherosklerotische NAST
Abbildung 1: Atherosklerotische NAST
Erfolgreiche Intervention bei atherosklerotischer NAST. Patient 1: 82 Jahre, männlich, stationäre Aufnahme wegen hypertensiver Krise mit Lungenödem. Die MRI-Untersuchung ergab das Vorliegen einer NAST rechts. Die subtotale Stenose wurde nach Vordilatation mit einem 4,0-mm-Ballon mit einem 5/17-mm-Radix-Stent versorgt. Patient 2: 71 Jahre, weiblich, Aufnahme zur Abklärung einer lange bestehenden Hypertonie. Abnahme der GFR im vergangenen halben Jahr von 66 auf 34 ml/min. Die Abklärung ergab eine höchstgradige NAST links mit einem Druckgradienten von 60 mmHg. Intervention mit einem 4/12-mm-Radix-Stent.
 
copyright © 2000–2024 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung