Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Preisinger E
RANK/RANK-Ligand/OPG: Ein neuer Therapieansatz in der Osteoporosebehandlung
Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2007; 14 (4): 144-145

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Osteoprotegerin Abb. 2: Knochen - Mineralgehalt Aktuelles Bild - Abb. 3: Denosumab
Abbildung 3: Denosumab
Denosumab-Phase-II-Studie: Effekt auf die Knochenmineraldichte nach 12 Monaten einer 6monatlichen s.c. Verabreichung von 60mg Denosumab versus Alendronat 70 mg p.o. 1x wöchentlich oder Placebo bei postmenopausalen Frauen mit Osteopenie (nach Daten aus [17])
 
Denosumab
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 3: Denosumab
Denosumab-Phase-II-Studie: Effekt auf die Knochenmineraldichte nach 12 Monaten einer 6monatlichen s.c. Verabreichung von 60mg Denosumab versus Alendronat 70 mg p.o. 1x wöchentlich oder Placebo bei postmenopausalen Frauen mit Osteopenie (nach Daten aus [17])
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung