Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Rabensteiner B et al.  
Lipidmanagement bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit // Lipid lowering treatment in peripheral artery disease

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2022; 19 (1): 5-8

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: LDL-CholesterinLipidtherapieperiphere arterielle Verschlusskrankheit

People with established peripheral artery disease face an increased risk for future cardiovascular events. Lipid lowering treatment represents an essential part of the cardiovascular risk factor management in this patient group. This article aims to provide an overview on the current LDL-cholesterol treatment targets, available treatment options and recommended treatment algorithms in people with peripheral artery disease.
Kurzfassung: Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit haben ein deutlich erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse. Eine adäquate Lipidtherapie ist ein wesentlicher Bestandteil des kardiovaskulären Risikofaktormanagements in diesem Patientenkollektiv. Diese Arbeit gibt einen Überblick über aktuelle LDL-Cholesterin-Zielwerte in diesem Kollektiv sowie einen Überblick über Therapieoptionen und Behandlungsalgorithmen bei Patienten mit PAVK.
 
copyright © 2000–2024 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung