Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
HTML-Volltext
 
Medizinprodukte - Labortechnik: Fermacidal D2® – Desinfektion ohne Alkohol

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2022; 19 (1): 71

Volltext (HTML)    Abbildungen   

Abb. 1: Produkt: Fermacidal D2<br>Vertrieb: Labotect GmbH



Keywords: Fermacidal D2Labotect GmbHReproduktionsmedizinReproduktionsmedizin-MT

Fermacidal D2® – Desinfektion ohne Alkohol

Noch immer hat das Thema Desinfektion einen erhöhten Stellenwert in unserem täglichen Leben. Gerade im Bereich der In-vitro-Fertilisation muss sichergestellt werden, dass eine möglichst sterile Laborumgebung erzielt wird. Unsere ­Fermacidal D2®-Reihe ist in unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich.

Einfach anzuwenden und schnelle Wirkzeit

Das Fermacidal D2® ist ein gebrauchsfertiges Desinfektionsmittel für Flächen und Instrumente ohne Alkohol und Aldehyde. Es hat eine schnelle Wirkzeit und neutralisiert Gerüche und geruchsverursachende Bakterien, ist dabei selbst aber geruchslos und nicht flüchtig. Es verursacht keine Hautreizungen, hinterlässt keine Flecken und hat eine gute Materialverträglichkeit.

Es ist VAH-gelistet und BauA registriert, zudem wird jede Charge MEA (Mouse Embryo Assay) sowie HSSA (Human Sperm Survival Assay) getestet und ist somit prädestiniert für den Laborbereich, besonders für die Wischdesinfektion in Inkubatorinnenräumen und für Flächen. Fermacidal D2® wird bereits in vielen IVF-Zentren eingesetzt.

Es ist wirksam als Bakterizid, Fungizid und selektiv Viruzid (u. a. Coronaviren und alle weiteren behüllten Viren) und wird unverdünnt angewendet. Das bedeutet für Sie die Sicherheit, stets das geprüfte Mischungsverhältnis anzuwenden.

Fermacidal D2® ist ab Herstelldatum im ungeöffneten Zustand drei Jahre haltbar. Die Haltbarkeit verringert sich nach Öffnung auf zwei Jahre.

Labotect – Produkte für IVF

Labotect legt bereits seit 50 Jahren Wert auf höchste Qualität – für die Sicherheit von Embryo und Patientin – und ist ein nach ISO 13485 zertifizierter Medizinproduktehersteller. Neben dem Vertrieb des Fermacidal D2® entwickelt und produziert Labotect Produkte, die u. a. für die Eizellenentnahme, deren Warmhaltung, Inkubation und Transfer benötigt werden. Die Produktpalette beinhaltet CO?-Inkubatoren sowie Nadelsets, Embryotransferkatheter, Gas In-Line-Filter, Wärmeplatten und andere Laborgeräte für weitere Schritte der IVF.

Besuchen Sie unseren Internetauftritt unter

www.labotect.com!

Weitere Informationen und verantwortlich für den Inhalt:

Labotect Labor-Technik-Göttingen GmbH

Dr. Helge von Saltzwedel

Postfach 200212, D-37087 Göttingen

E-Mail: info@labotect.com

www.labotect.com


 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung