Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Waldmeisterkraut
Waldmeisterkraut

Vollbildansicht

Indikationen:
Nervöse Befindlichkeitsstörungen (Erfahrungsmedizin)

Inhaltsstoffe:
Cumarine

Lateinische Bezeichnung(en):
Galium odoratum (L.)

Stammpflanze:
Galium odoratum (L.) Scop. (Rubiaceae)

Inhaltsstoffe:
Cumarin: ca. 1 %; liegt in der frischen Pflanze glykosidisch gebunden vor, beim Verwelken wird enzymatisch freies Cumarin gebildet.
Iridoide: Asperulosid.
Phenolische Verbindungen: Kaffeesäure, Gallussäure u. a.

Verwendeter Pflanzenteil:
Blühende oberirdische Teile (Herba Asperulae).

Wirkungen:
Keine Untersuchungen.

Unerwünschte Wirkungen:
Keine bekannt. Beim Genuß von Waldmeisterzubereitungen können Kopfschmerzen auftreten.

Indikationen:
Wissenschaftlich belegt: keine.
Erfahrungsmedizin:
Unruhezustände, nervöse Befindlichkeitsstörungen.

Empfohlene Dosierung:
Mittlere Tagesdosis: ca. 2 g Droge.

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung