Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Globits S et al.  
Klinische Indikation für kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie - Konsensusbericht der interdisziplinären Arbeitsgruppe der Österreichischen Gesellschaft für Kardiologie und Radiologie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2007; 14 (9-10): 269-275

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Gradientenechosequenz
Abbildung 1a-b: Turbo-Gradientenechosequenz mit Inversionspuls 15 Minuten nach Kontrastmittelgabe in (a) axialer und (b) sagittaler Schichtführung bei Zustand nach Anteroseptalinfarkt: ausgedehnte Nekrose/Fibrosezone (Pfeile), die teilweise über 50 % der Myokarddicke betrifft und somit für überwiegend avitales Myokard spricht.


Keywords: AnteroseptalinfarktKardiologieMRT
 
 
Gradientenechosequenz
Abbildung 2: Gradientenechosequenz axial: atypische, hypertrophe CMP vom apikalen Typ


Keywords: CMPDilatative KardiomyopathieKardiologieMRT
 
 
Gradientenechosequenz
Abbildung 3a-b: Gradientenechosequenz in (a) axialer und (b) parasagittaler Schichtführung: non-compaction CMP, die in der Echokardiographie als apikale Hypertrophie imponiert.


Keywords: CMPDilatative KardiomyopathieKardiologieMRT
 
 
Trubospinechosequenz
Abbildung 4a-b: (a) T1-gewichtete Turbospinechosequenz in axialer Schichtführung bei ARVD: massive fettige Degeneration der rechtsventrikulären freien Wand. (b) Gleiche Sequenz wie in (a) mit zusätzlicher Fettunterdrückung zum Nachweis der fettigen Degeneration.


Keywords: ARVDKardiologieMRTrechtsventrikuläre Dysplasie
 
 
Turbospinechosequenz
Abbildung 5: T1-gewichtete Turbospinechosequenz in axialer Schichtführung: rechtsseitige, blande (seröse) Perikardzyste mit hyperintensem Signal bedingt durch hohen Eiweißgehalt.


Keywords: KardiologieMRTPerikardzysteSpinechosequenz
 
 
Trubospinechosequenz
Abbildung 6a-b: T1-gewichtete Turbospinechosequenz in axialer Schichtführung (a) vor und (b) nach Kontrastmittelgabe: linksatriales Myxom mit typischen morphologischen Kriterien.


Keywords: KardiologieMRTMyxom
 
 
Turbospinechosequenz - Gradientenechosequenz
Abbildung 7a-b: (a) T1-gewichtete Turbospinechosequenz in axialer Schichtführung auf Höhe der großen Gefäße: Kontinuitätsdefekt im Bereich der dorsalen Wand der Vena cava superior (VCS), in diesem Bereich mündet die rechte obere Lungenvene. (b) Gradientenechosequenz in koronaler Schichtführung: an der Stelle der fehlmündenden Lungenvene finden sich systolische Turbulenzen in der VCS. Aus dem Vergleich von links- und rechtsventrikulären Schlagvolumen errechnet sich ein Shunt von 38 %.


Keywords: KardiologieMRTShuntfluss
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung