Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Teupe C, Rosak C  
Die diastolische Relaxationsstörung: Frühstadium in der Entwicklung der diabetischen Kardiomyopathie

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2011; 4 (1): 30-35

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   


Abbildung
 
Hyperglykämie
Abbildung 1: Auswirkung der Hyperglykämie auf die myokardiale Struktur und Funktion. RAAS: Renin-Angiotensin-Aldosteron-System; AGEs: „Advanced Glycation Endproducts“


Keywords: EndokrinologieHyperglykämieSchema
 
 
E/E-Verhältnis
Abbildung 2a-b: Bestimmung des E/E’-Verhältnisses durch Messung der Geschwindigkeit von Mitraleinfluss und Mitralanulus: (a) Das Messfenster des pw-Dopplers wird auf der Höhe der Mitralklappenspitzen im linken Ventrikel positioniert. Das Flussprofil zeigt die E-Welle der frühdiastolischen (passiv) und die A-Welle der spätdiastolischen (aktiv, Vorhofkontraktion bei Sinusrhythmus) linksventrikulären Füllung. (b) Das Messfenster des Gewebedopplers wird auf Höhe des Mitralanulus platziert. Das Geschwindigkeitsprofil zeigt eine positive (systolische Bewegung des Mitralanulus zum Apex) und 2 negative Wellen (diastolische Bewegungen des Mitralanulus zur Herzbasis), die E’- (passive, linksventrikuläre Füllung) und A’-Welle (Vorhofkontraktion).


Keywords: DopplerE-WelleEndokrinologie
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung