Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Pölzl G, Pacher R, Altenberger J, Dornaus C, Ebner C, Ehmsen U, Wieser M, Stefenelli T, Reiter S, Lechner P, Jakl G, Groebner H, Kerö D, Hallas A, Grander W, Ulmer H, Fruhwald FM
Herzinsuffizienz-Register- (HIR-) Austria 2006-2009: Erfahrungen und Konsequenzen
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2010; 17 (3-4): 85-92

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: LV-EF Abb. 2: Erstuntersuchung - Medikation Aktuelles Bild - Abb. 3: Zieldosis Abb. 4: NYHA Abb. 5: Ereignisfreies Überleben
Abbildung 3: Zieldosis
Häufigkeit der verabreichten Zieldosis bzw. ≥ 50 % der Zieldosis entsprechend den Leitlinien der ESC 2005 [5]. Die Prozentangaben beziehen sich auf die Gesamtheit der mit dieser Substanzklasse behandelten Patienten. EU: Erstuntersuchung; FU: Follow-up-Untersuchung (698 Patienten)
 
Zieldosis
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Zieldosis
Häufigkeit der verabreichten Zieldosis bzw. ≥ 50 % der Zieldosis entsprechend den Leitlinien der ESC 2005 [5]. Die Prozentangaben beziehen sich auf die Gesamtheit der mit dieser Substanzklasse behandelten Patienten. EU: Erstuntersuchung; FU: Follow-up-Untersuchung (698 Patienten)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung