Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Dobkowicz L, Pandey A, Beier J, Keller H
"Lessons learned" nach 462 Harnröhrenstriktur-Rekonstruktionen mit Mundschleimhaut
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2010; 17 (2) (Ausgabe für Österreich): 5-8
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2010; 17 (2) (Ausgabe für Schweiz): 4-9

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Rezidivharnröhrenstriktur Abb. 2: Harnröhrenrekonstruktion Aktuelles Bild - Abb. 3: Inoperative Strikturlänge Abb. 4: Strikturlokalisation Abb. 5: Harnröhrenersatz Abb. 6: Urethrogramm - Postoperativ
Abbildung 3: Inoperative Strikturlänge
Verteilung der intraoperativen Strikturlänge im Patientenkollektiv
 
Inoperative Strikturlänge
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Inoperative Strikturlänge
Verteilung der intraoperativen Strikturlänge im Patientenkollektiv
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung