Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Mönig H, Jacobeit JW
Das Adrenogenitale Syndrom bei männlichen Jugendlichen und Männern
Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2012; 9 (5): 314-319

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   
DFP/CME-Akademie der Ärzte

Abb. 1: Steroidstoffwechsel Abb. 2: AGS-Formen Aktuelles Bild - Abb. 3: Hodentumor Abb. 4: Hodentumor
Abbildung 3: Hodentumor
Sonographie Hoden links, 7,5 MhZ Schallkopf Siemens Sonoline Adara. 22-jähriger Patient, AGS mit Salzverlust (IVS-13, A/C ≥ G homozygot). Therapie mit Hydrokortison und Fludrokortison. Aufgrund von Non-Compliance unzureichende Einstellung des AGS (17-OHP 45,9 µg/l; Referenz 0,5–2,4 µg/l). © Jens Jacobeit.
 
Hodentumor
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Hodentumor
Sonographie Hoden links, 7,5 MhZ Schallkopf Siemens Sonoline Adara. 22-jähriger Patient, AGS mit Salzverlust (IVS-13, A/C ≥ G homozygot). Therapie mit Hydrokortison und Fludrokortison. Aufgrund von Non-Compliance unzureichende Einstellung des AGS (17-OHP 45,9 µg/l; Referenz 0,5–2,4 µg/l). © Jens Jacobeit.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung