Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Höchtl T, Huber K
Antikoagulation während und nach perkutanen Koronarinterventionen: Update 2013
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2013; 20 (5-6): 148-153

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Antikoagulation Abb. 2: Katheterintervention
Abbildung 1: Antikoagulation
Empfehlungen zur Antikoagulation bei Katheterintervention frei nach den ESC-Leitlinien zur Revaskularisation [4] und zur Therapie des STEMI [2]. UFH I-C: unfraktioniertes Heparin Klasse-I-Empfehlung, Evidenzgrad C; GPI: Glykoprotein IIb/IIIa Rezeptor-Inhibitor
 
Antikoagulation
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Antikoagulation
Empfehlungen zur Antikoagulation bei Katheterintervention frei nach den ESC-Leitlinien zur Revaskularisation [4] und zur Therapie des STEMI [2]. UFH I-C: unfraktioniertes Heparin Klasse-I-Empfehlung, Evidenzgrad C; GPI: Glykoprotein IIb/IIIa Rezeptor-Inhibitor
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung