Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Kiblböck D, Reiter C, Steinwender C
EKG-Beispiel: Das EKG bei Morbus Fabry
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2016; 23 (11-12): 297-298

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: EKG Aktuelles Bild - Abb. 2: MRT Abb. 3: MRT
Abbildung 2: MRT
In der kardialen Magnetresonanztomographie zeigte sich im 4-Kammer-Blick eine konzentrische Linksventrikelhypertrophie (interventrikuläres Septum 14 mm) mit gering verdicktem anterolateralen Papillarmuskel
 
MRT
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: MRT
In der kardialen Magnetresonanztomographie zeigte sich im 4-Kammer-Blick eine konzentrische Linksventrikelhypertrophie (interventrikuläres Septum 14 mm) mit gering verdicktem anterolateralen Papillarmuskel
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung