Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Binder T
Echokardiographie Aktuell: Polyzystische Nephropathie (Zystennieren, Leberzysten)
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2002; 9 (4): 144-145

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: Polyzystische Nephropathie Abb. 2: Polyzystische Nephropathie Aktuelles Bild - Abb. 3: Polyzystische Nephropathie Abb. 4: Polyzystische Nephropathie
Abbildung 3: Polyzystische Nephropathie
Apikale Schallkopfposition 2-Kammerblick: Hinter der inferioren Wand findet sich eine große, echoarme Struktur. Diese steht nicht in Verbindung zum Herzen, liegt extraperikardial und entspricht einer großen Leberzyste. Durch Angulierung des Schallkopfes konnten mehrere Zysten abgegrenzt werden. Im Doppler findet sich innerhalb der Zyste keine Farbinformation (kein Blutfluß); LV = linker Ventrikel, RV = rechter Ventrikel)
 
Polyzystische Nephropathie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Polyzystische Nephropathie
Apikale Schallkopfposition 2-Kammerblick: Hinter der inferioren Wand findet sich eine große, echoarme Struktur. Diese steht nicht in Verbindung zum Herzen, liegt extraperikardial und entspricht einer großen Leberzyste. Durch Angulierung des Schallkopfes konnten mehrere Zysten abgegrenzt werden. Im Doppler findet sich innerhalb der Zyste keine Farbinformation (kein Blutfluß); LV = linker Ventrikel, RV = rechter Ventrikel)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung