Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Badakhshi H
Neoadjuvante Konzepte in der mulitmodalen Therapie von gastrointestinalen Tumoren

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2012; 10 (3): 14-19

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel   

Die Analyse der Daten aus der Literatur soll fokussiert die klinische Bedeutung und den praktischen Stellenwert der neoadjuvanten Therapiekonzepte inklusive Radiochemotherapie betonen. Neoadjuvante Konzepte haben sich bei vielen soliden Malignomen als sinnvolle, effektive und sichere Therapiemethoden erwiesen und, wie im Text dargelegt, zeigen sie ebenfalls einen klaren Vorteil im klinischen Management gastrointestinaler Tumoren. In jedem klinischen Fall sollte das neoadjuvante Konzept diskutiert und als therapeutische Option empfohlen werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung