Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Knur R
Karotisstentangioplastie mit Filterprotektion bei Patienten mit hohem Operationsrisiko: ein Erfahrungsbericht

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2009; 6 (4): 6-12

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Zusammenfassend konnte gezeigt werden, dass die Karotisstentangioplastie mit Filterprotektion eine effektive und sichere Methode zur Behandlung hochgradiger Karotisstenosen auch bei Hochrisikopatienten darstellt. Ergebnisse weiterer randomisierter Vergleichsstudien [Übersicht in 14] müssen abgewartet werden, um den Stellenwert der Methode bei Patienten mit normalem Operationsrisiko und bei Patienten mit asymptomatischen Karotisstenosen einschätzen zu können.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung