Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Petzl A et al.  
EPU-Corner: Ablation einer inzessanten Ausflusstrakt-Extrasystolie in unmittelbarer Nähe zum Ostium der linken Koronararterie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2019; 26 (5-6): 146-149

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
Ablationskatheter
Abbildung 1: Ablationskatheter im Bereich des LCC platziert. Links: Die lokale Vorzeitigkeit zum QRS-Beginn betrug –36 ms. Rechts: Pacematch von 99 %.


Keywords: AblationskatheterKardiologieLCC
 
 
Katheterposition
Abbildung 2: Gegenüberstellung der Katheterposition während der Ablation und der angiographischen Darstellung des linken Koronargefäßes. (A): Position des Ablationskatheters am Ursprung der VES im Bereich des LCC in RAO-Projektion (eingezeichnet ist der linkskoronare Hauptstamm). (B): Angiographie der LCA in RAO-Projektion. (C): Position des Ablations-Katheters in LAO-Projektion. (D): Angiographie der LCA in LAO-Projektion.


Keywords: EchokardiographieKardiologieKatheterlinkes Koronargefäß
 
 
VES - LCC
Abbildung 3: Terminierung der VES innerhalb von 5 sec nach Beginn der Energieabgabe im LCC.


Keywords: KardiologieLCCVES
 
 
Aktivierungs-MAP - LVOT
Abbildung 4: Farbkodiertes, elektroanatomisches Aktivierungs-Map des LVOT: Locus der frühesten Erregung in roter Grundfarbe hinterlegt. Erfolgreiche Ablation (blauer Punkt) im LCC, mit zwei Konsolidierungsläsionen (rote Punkte) daneben. Abgesetzt davon, Projektion der im RVOT gesetzten Ablationspunkte (rote Punktwolke). Dies veranschaulicht die unmittelbare Nähe der beiden Ausflusstrakte (die kürzeste Distanz zw. den Ablationspunkten im LCC und im RVOT betrug lediglich 7,8 mm).


Keywords: farbkodiertes AktivierungsmapKardiologieLVOT
 
 
 
copyright © 2003–2019 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung