Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Kiblböck D, Steinwender C  
Fallbericht: Radiale Myokardbiopsie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2020; 27 (6): 254-256

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
Linker Ventrikel
Abbildung 1a-c: (a): In der Echokardiographie zeigte sich ein dilatierter linker Ventrikel mit sekundärer Mitralinsuffizienz Grad II und Trikuspidalinsuffizienz Grad II. (b): Die kardiale Magnet­resonanz­tomographie ergab einen vergrößerten linken Ventrikel (LVEDV 614 ml) mit hochgradig reduzierter Linksventrikelfunktion (EF 10 %).
(c): In den Late-Gadolinium-Enhancement-Sequenzen fand sich eine intramurale Kontrast­mittel­an­reicherung im Septum des linken Ventrikels.


Keywords: EchokardiographieKardiologielinker VentrikelLinksventrikelfunktionMagnetresonanztomographieMRT
 
 
Myokardbiopsie
Abbildung 2a-b: (a): Myokardbiopsie über die rechte Arteria radialis mit einer 6F-Radialisschleuse (RAIN Sheath™ Transradial Introducer, Cordis). (b): Angiographisches Bild (RAO 30) der radialen links­ventrikulären Myokardbiopsie mit einem rechten Judkins-Führungs­katheter (ADROIT ™ Guiding Catheter, Cordis, ID.072‘‘) mit einem 5.5F Bioptom (Biopsy Forceps, Cordis).


Keywords: FotoKardiologieKoronarangiographieMyokardbiopsie
 
 
Duplexsonographie
Abbildung 3: Duplexsonographischer Befund mit regelrechtem, pulsatilem Fluss der Arteria radialis ohne Stenosierung oder Verschluss nach der Biopsie.


Keywords: Arteria radialisBefundDuplexsonographieKardiologiepulsatiler Fluss
 
 
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung