Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Pfeffer M et al.  
EPU-Corner: Fallbericht einer Ablation multipler ventrikulärer Tachykardien bei schwerer ischämischer Kardiomyopathie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2022; 29 (3-4): 108-111

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
Koronarangiogramm
Abbildung 1: Koronarangiogramm von 2019: Links: wirksame Stenosen der LAD und CX; Mitte: nach DES-Implantation; rechts: chronischer Verschluss der RCA nach STEMI der Hinterwand 2015.


Keywords: KardiologieKoronarangiogramm
 
 
Voltage-Map
Abbildung 2: Voltage-Map des linken Ventrikels. Links: Ansicht von inferolateral, rechts: Ansicht von septal. Rot: Narbe bzw. Voltage < 0,5 mV; violett: gesundes Myokard bzw. Voltage > 1,5 mV; grün, gelb, blau: 0,5–1,5 mV (LAT: lateral, INF: inferior; LVOT: linksventrikulärer Ausflusstrakt; LA: linker Vorhof.)


Keywords: KardiologieVoltagen-Map
 
 
Oberflächen-EKG
Abbildung 3: Oberflächen-EKG der ventrikulären Tachykardie, der in rot markierte QRS-Komplex wird rechts größer dargestellt; negativ in I, positiv in III und biphasisch in II als Zeichen eines lateralen Exits der Tachykardie; biphasisch in V₁–V₃ und positiv in V₄– V₆ als Zeichen eines Exits basales bis mittleres Drittel des LV.


Keywords: EKGKardiologie
 
 
Intrakardiales EKG
Abbildung 4: Links: Intrakardiales EKG während der Tachykardie; die markierten Signale wurden mittels multipolarem Katheter dokumentiert und befinden sich zwischen 2 QRS-Komplexen, sogenannte mitt- und spätdiastolische Potentiale als Zeichen des Isthmus und des Exits der Tachykardie. Rechts: Voltage-Map des linken Ventrikels nach Optimierung der Voltage-Einstellungen (0,05–0,15 mV). Die weißen Pfeile zeigen den Kreislauf der Tachykardie, die roten Pfeile markieren den Isthmus (Penta1–2) und Exit (Penta7–8) der Tachykardie.


Keywords: EKGKardiologie
 
 
Linker Ventrikel
Abbildung 5: Links: Aktivierungsmap des linken Ventrikels während der Tachykardie, Ansicht von lateral. Der Ablationskatheter ist im Bereich des Isthmus positioniert, die großen weißen Pfeile beschreiben den Kreislauf der Tachykardie, der gewellte weiße Pfeil beschreibt den Isthmus. Rechts oben: Voltage-Map des LV mit Ablationskatheter im Bereich des Isthmus, Ansicht von lateral. Rechts unten: Intrakardiales EKG während Ablation. Ungefähr 5 Sekunden nach Start der Ablation terminiert die Tachykardie (roter Pfeil, rote Linie).


Keywords: Kardiologielinker Ventrikelmap
 
 
Oberflächen-EKG
Abbildung 6: Links: Oberflächen-EKG der 2. Tachykardie; positiv in Ableitung I und negativ in II, III und aVF als Zeichen des inferoseptalen Exits, beinahe negative Konkordanz als Zeichen des apikalen Exits der Tachykardie. Rechts: Voltage-Map des LV mit Ansicht von septal und apikoseptal. Die Pfeile zeigen auf den Isthmus der Tachykardie. Die roten und rosa Punkte stellen die Ablationsstellen dar


Keywords: EKGKardiologie
 
 
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung