Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Seinost G
Präventivmaßnahmen bei PAVK – Stellenwert des Risikofaktorenmanagements // Preventive Measure in Patients with Peripheral Arterial Disease – Importance of Risk Management

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2020; 17 (4): 5-11

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

- Die therapeutische Lifestyle-Intervention ist die Grundlage für das optimale, sekundärpräventivmedizische Management der PAVKs.
— Die Zielwerte für die medikamentöse Sekundärprävention sind weitgehend evidenzbasiert. Das Erreichen der Zielwerte sollte in regelmäßigen Abständen evaluiert werden.
— Bei komplexen Komorbiditäten sollte das Management zusätzlich durch ein Kompetenzzentrum für kardiovaskuläre Hochrisikopatienten erfolgen.

 
copyright © 2000–2024 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung