Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Primus C et al.  
Praxisleitlinien Ergometrie und Spiroergometrie // Practice guidelines for exercise testing

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2022; 29 (1-2): 17-26

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Ischämiekaskade Abb. 2: Phasenkonzept Abb. 3: Fahrradergometrie Abb. 4: EKG-Beurteilung Abb. 5: 9-Felder-Grafik



Keywords: Belastungs-EKGErgometrieFahrradergometriekardiopulmonaler StresstestSpiroergometrie

Exercise testing still is an important standard procedure in cardiology. The purpose of this recommendation is to give a practical overview about ergometry. It contains physiologic fundamentals as well as an overview about assumptions, indications, contraindications and criteria about interruption. Recommendations about the procedure, valuation of measured parameters and different influences are given.
Kurzfassung: Die Ergometrie per se stellt trotz neuer bildgebender Untersuchungsmöglichkeiten ein weiterhin wichtiges nicht-invasives diagnostisches Standardverfahren in der Kardiologie dar. Ziel dieser Leitlinien ist es, eine aktualisierte praxisrelevante Übersicht über die Ergometrie, respektive Spiroergometrie zu geben. Neben den physiologischen und leistungsdiagnostischen Grundlagen wird eine Übersicht über Voraussetzungen, Indikationen, Kontraindikationen und Abbruchkriterien gegeben. Auch werden Empfehlungen für die Durchführung, Bewertung der erhobenen Parameter und verschiedenen Einflussgrößen angeführt.
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung