Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Rotman B  
Ventrikuläre Extrasystolie bei Patienten ohne strukturelle Herzerkrankung

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2015; 22 (3-4): 70-75

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel    Abbildungen   


Abbildung
 
Belastungs-EKG
Abbildung 1: Belastungs-EKG eines Patienten mit genetisch verifizierter katecholaminerger polymorpher Kammertachykardie (CPVT). Molekulargenetische Untersuchung: Universitätsklinikum Münster, Institut für Genetik von Herzerkrankungen, Genmutation: RyR-2, c.11684A > T, p.K38951heterozygot


Keywords: CPVTEKGKammertachykardie
 
 
Synkopen - VES
Abbildung 2a-c: Patientin mit Synkopen und komplexen VES am Monitor mit familiärem genetisch verifizierten LQT2 und plötzlichen Todesfällen in der Familie. (a): Extremitätenableitung; (b): Brustwandableitung; (c): Aufzeichnung aus dem ICD-Speicher unter Betablockertherapie. T. d. p. Tachykardie mit einwandfreier Terminierung mit Schock. Molekulargenetische Untersuchung: Universitätsklinikum Münster, Institut für Genetik von Herzerkrankungen. Genmutation: KCNH2, 215 C >T, P72L heterozygot.


Keywords: EKGSynkopeVES
 
 
EKG
Abbildung 3: EKG einer herzgesunden Patientin mit VES aus dem rechtsventrikulärem Ausflusstrakt, Score 0 nach Hoffmayer.


Keywords: EKGVES
 
 
EKG
Abbildung 4: Patientin mit verifizierter ARVD. Im EKG lt. Hoffmayer-Score: 8 Punkte: negatives T über Brustwand (3), QRS-Dauer der VES > 120 ms (2), Notch der VES (2); R/S Transition der VES in V6 (1)


Keywords: ARVDEKG
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung