Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Thiele H, Schuler G
Prähospitales Management des ST-Strecken-Hebungsinfarktes
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2009; 16 (7-8): 255-262

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: TIMI-3 Abb. 2: EKG-Gerät Abb. 3: EKG-Beispiel
Abbildung 1: TIMI-3
TIMI-3-Fluss-Raten in Abhängigkeit von unterschiedlichen Zeitintervallen von Symptombeginn bis zur Reperfusion für verschiedene Fibrinolytika im Vergleich zur primären PCI. Streptokinase in der TIMI-1-Studie [17]; tPA in der GUSTO-1-Studie [18]; rPA in der RAPID-II-Studie [19]; primäre PCI-PAMI-Stent-Studie [20].
 
TIMI-3
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: TIMI-3
TIMI-3-Fluss-Raten in Abhängigkeit von unterschiedlichen Zeitintervallen von Symptombeginn bis zur Reperfusion für verschiedene Fibrinolytika im Vergleich zur primären PCI. Streptokinase in der TIMI-1-Studie [17]; tPA in der GUSTO-1-Studie [18]; rPA in der RAPID-II-Studie [19]; primäre PCI-PAMI-Stent-Studie [20].
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung