Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Friedrich ME et al.  
DFP/CME: Update Delir: Diagnose – Ätiologie – Therapie // Update Delirium: Diagnosis – Etiology – Treatment

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2022; 23 (2): 62-71

DFP/CME-Akademie der Ärzte
DFP/CME-Akademie der Ärzte
Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Pathophysiologie des Gehirns
Abbildung 1: Vereinfachte, schematische Darstellung der Pathophysiologie des Gehirns: Diverse Auslöser, insbesondere solche, die metabolisch oder inflammatorisch am Gehirn wirksam sind, führen zu einer Imbalance im Transmittersystem und zu einer gestörten Konnektivität im Gehirn, wodurch es zum klinischen Bild des Delirs kommt.


Keywords: DelirGehirnSchema
 
 
Delirtherapie
Abbildung 2: Allgemeine Säulen der Delirtherapie, begonnen mit der Therapie der Ursache bzw. Auslöser (AP = Antipsychotikum, NW = Nebenwirkung, BPSD = Behavioural and Psychological Symptoms of Dementia, iv = intravenös, im = intramuskulär, po = peroral)


Keywords: DelirSchemaTherapie
 
 
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung