Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Knapitsch E et al.  
Fossa Posterior-Syndrom: Cerebellärer Mutismus nach Kleinhirnblutung - Fallbericht und Literaturübersicht

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2008; 9 (2): 38-42

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
FPS
Abbildung 1: Kranielle Computertomographie (CCT): linkscerebelläre Blutung (Durchmesser 5 cm)


Keywords: CCTFPS
 
 
FPS
Abbildung 2: Initiale Magnetresonanzangiographie (MRA): Hinweis auf eine arteriovenöse Malformation (AVM) der Arteria cerebelli superior links.


Keywords: FPSMRA
 
 
FPS
Abbildung 3: Transfemorale cerebrale Panangiographie am 8. postoperativen Tag: Initialer Verdacht auf arteriovenöse Malformation (AVM) bestätigt.


Keywords: FPSPanangiographie
 
 
FPS
Abbildung 4: Positronen-Emissions-Tomographie (PET) nach i.v.-Applikation von 370 MBq 18F-Fluor-Deoxyglykose (FDG): Substanzdefekt linkscerebellär.


Keywords: FPSPET
 
 
FPS
Abbildung 5: Single Photon Emission Computed Tomography- (SPECT-) Szintigraphie des Gehirns 10 min. nach i.v.-Applikation von 555 MBq 99m-Tc- NEUROLITE): Inhomogen abgeschwächte Anreicherung am Großhirnkortex beidseits.


Keywords: FPSSPECT-Szintigraphie
 
 
FPS
Abbildung 6: Magnetresonanztomographie-(MRT-) Kontrolle nach 6 Monaten: Nach Blutungsresorption arteriovenöse Malformation (AVM) sichtbar


Keywords: FPSMRT
 
 
 
copyright © 2003–2021 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung