Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Becker S, Meissner J, Bretschneider W, Bartl R, Ogon M
Stabilisierende Operationen an der Wirbelsäule bei schwerer Osteoporose
Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2007; 14 (3): 107-112

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1a-e: Osteoporose Abb. 2a-b: Osteoporose Aktuelles Bild - Abb. 3a-b: Osteoporose
Abbildung 3a-b: Osteoporose
63jährige Patientin, BMI 42, nach Sturz Th12-Fraktur (Typ A3.3 nach AO) mit zunehmender Neurologie nach konservativer Behandlung: (a): 3 Monate nach Fraktur. (b): Versorgung mit dorsaler Dekompression und Ballonkyphoplastie Th12 sowie kurzstreckiger Schraubenfixation Th11 bis L1 mit prophylaktischer Ballonkyphoplastie Th 10, stabile Verhältnisse zwei Jahre nach Versorgung.
 
Osteoporose
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 3a-b: Osteoporose
63jährige Patientin, BMI 42, nach Sturz Th12-Fraktur (Typ A3.3 nach AO) mit zunehmender Neurologie nach konservativer Behandlung: (a): 3 Monate nach Fraktur. (b): Versorgung mit dorsaler Dekompression und Ballonkyphoplastie Th12 sowie kurzstreckiger Schraubenfixation Th11 bis L1 mit prophylaktischer Ballonkyphoplastie Th 10, stabile Verhältnisse zwei Jahre nach Versorgung.
 
copyright © 2000–2024 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung