Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Corticoid-Aerosol
Hohe Dringlichkeit

Bedenklichkeit: * (breite Indikation, auch bei Verdacht)

III - Antidota bei typischen Komplikationen

Indikation:
Reizgase: Prophylaxe und Therapie des toxischen Lungenödems mit Latenz (Reizgase Typ II)

Dosierung:
sofort einige Hübe, in schweren Fällen die gesamte Packung in 24 Stunden, danach 1 Hub/h bis 6 Hübe/d

Kontraindikation:
keine



Indikationen, Dosierungen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen beziehen sich grundsätzlich auf Vergiftungen und beschränken sich daher nur auf toxikologische Gesichtspunkte

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung