Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Magnesiumsulfat
Bedenklichkeit: ** (bei Indikation)

III - Antidota bei typischen Komplikationen

Indikation:
Ventrikuläre Tachykardie/Kammerflimmern bzw. Torsade de pointes durch trizyklische Antidepressiva und Neuroleptika

Dosierung:
1-2 g (4-8 mmol) in 50-100 ml 5%iger Glukose über 5-20 min i.v. Bei Bedarf anschließend 0,5-1 g/h je nach klinischem Bild.

Kontraindikation:
AV-Block



Indikationen, Dosierungen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen beziehen sich grundsätzlich auf Vergiftungen und beschränken sich daher nur auf toxikologische Gesichtspunkte

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung