Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Weihs W
Echokardiographie bei Pericarditis constrictiva
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2009; 16 (11-12): 422-428

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: PC- Invasive Hämodynamik Abb. 2: PC Abb. 3: PC Abb. 4: PC Abb. 5: PC
Abbildung 1: PC- Invasive Hämodynamik
Invasive Hämodynamik eines Patienten mit PC. Typische Druckkurven des rechten Vorhofs mit den charakteristischen x- und y-Tälern (A) und des rechten Ventrikels mit dem sogenannten „Square root“-Zeichen (B). In C ist die Äquilibierung der diastolischen Drücke im rechten Vorhof, rechten Ventrikel, linken Vorhof (Kapillarverschlussdruck) und linken Ventrikel ersichtlich. RAP = rechtsatrialer Druck, RVP = rechtsventrikulärer Druck, PCWP = Kapillarverschlussdruck, LVP = linksventrikulärer Druck.
 
PC- Invasive Hämodynamik
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: PC- Invasive Hämodynamik
Invasive Hämodynamik eines Patienten mit PC. Typische Druckkurven des rechten Vorhofs mit den charakteristischen x- und y-Tälern (A) und des rechten Ventrikels mit dem sogenannten „Square root“-Zeichen (B). In C ist die Äquilibierung der diastolischen Drücke im rechten Vorhof, rechten Ventrikel, linken Vorhof (Kapillarverschlussdruck) und linken Ventrikel ersichtlich. RAP = rechtsatrialer Druck, RVP = rechtsventrikulärer Druck, PCWP = Kapillarverschlussdruck, LVP = linksventrikulärer Druck.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung