Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Maus S, Keller F
Pharmakotherapie bei niereninsuffizienten Patienten und unter Dialysebehandlung
Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2011; 4 (1): 26-29

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Nierenfunktion Aktuelles Bild - Abb. 2: Niere Abb. 3: Niere
Abbildung 2: Niere
Dosisanpassung von Ampicillin bei Niereninsuffizienz. Die Kunin-Regel mit Halbierung der Startdosis [10] führt zu höheren Talspiegeln, aber häufigeren Spitzenspiegeln im Vergleich zur Dettli-Regel mit Verlängerung des Dosierungsintervalls. Erstellt nach Daten aus [9].
 
Niere
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: Niere
Dosisanpassung von Ampicillin bei Niereninsuffizienz. Die Kunin-Regel mit Halbierung der Startdosis [10] führt zu höheren Talspiegeln, aber häufigeren Spitzenspiegeln im Vergleich zur Dettli-Regel mit Verlängerung des Dosierungsintervalls. Erstellt nach Daten aus [9].
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung