Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Bergler-Klein J, Glaser F, Bartko P, Binder T
Echokardiographie: Stellenwert und Anwendungen in der Kardiologie
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2013; 20 (3-4): 86-103

Volltext (PDF)    Fallbeschreibung    Übersicht   

Abb. 1: Offenes Foramen ovale Abb. 2: Akinesie - Apex Abb. 3: Aortenklappenöffnung Abb. 4: Mitralklappenöffnungsfläche Abb. 5: Aorteninsuffizienz Abb. 6: Mitralinsuffizienz Abb. 7: Prothesenendokarditis Zum letzten Bild
Film
Film 1
Film 2
Film
Filmsequenz zu Abbildung 8: Herzinsuffizienz
Herzinsuffizienz: 73-jähriger Patient, Akut-Echokardiogramm bei kardialer Dekompensation 3 Wochen nach Vorderwandinfarkt: Dilatierter, global stark reduziert pumpender linker Ventrikel mit ausgedehnter Vorderwandakinesie, geschätzte Auswurffraktion 30 %. Visuell normale Rechtsventrikelfunktion, kleiner Perikarderguss, restriktives Flussprofil über der Mitralklappe, E/ E´ weit über 20 als Ausdruck eines hohen linksatrialen Druckes. Systolischer Pulmonalarteriendruck ca. 70 mm Hg (Gradient RV/RA + rechtsatrialer Druck bei gestauter Vena cava inferior): In gleicher Weise lässt sich die Hämodynamik auch bei erhaltener Linksventrikelfunktion (diastolische Herzinsuffizienz) erheben.
 
Herzinsuffizienz

Vorheriger Film Nächster Film   


Filmsequenz zu Abbildung 8: Herzinsuffizienz
Herzinsuffizienz: 73-jähriger Patient, Akut-Echokardiogramm bei kardialer Dekompensation 3 Wochen nach Vorderwandinfarkt: Dilatierter, global stark reduziert pumpender linker Ventrikel mit ausgedehnter Vorderwandakinesie, geschätzte Auswurffraktion 30 %. Visuell normale Rechtsventrikelfunktion, kleiner Perikarderguss, restriktives Flussprofil über der Mitralklappe, E/ E´ weit über 20 als Ausdruck eines hohen linksatrialen Druckes. Systolischer Pulmonalarteriendruck ca. 70 mm Hg (Gradient RV/RA + rechtsatrialer Druck bei gestauter Vena cava inferior): In gleicher Weise lässt sich die Hämodynamik auch bei erhaltener Linksventrikelfunktion (diastolische Herzinsuffizienz) erheben.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung