Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Kovarik J, Säemann M  
Angiotensin-Blockade und COVID-19: Theorie und Praxis // Angiotensin-Blockade and COVID- 19: hypotheses and clinical implications

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2020; 27 (5): 164-167

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Renin-Angiotensin-System
Abbildung 1A-B: Übersicht zum Renin-Angiotensin-System (RAS).
(A): Der ACE-Ang-II-AT-1R-Signalweg charakterisiert das sog. „klassische RAS“, während das alternative RAS aus ACE2-Ang-(1-7)-Mas-R besteht. Bei selektiver Hemmung des RAS durch z. B. ACEi wird bei Überschuss der Substrate, z. B. von Angiotensinogen, ersichtlich, dass letztlich mehr Ang-(1-7) entstehen muss ohne dass eine erhöhte Aktivität oder Expression von ACE2 notwendig ist.
(B): Membrangebundenes ACE 2 wird von SARS-Cov-2-Viren neben der Typ-II-Transmembran-Serin-Protease (TMPRSS2) für den Wirtseintritt durch das SARSCoV-2-Spikeprotein u. a. in Pneumozyten benutzt. © J. Kovarik, M. Säemann.


Keywords: ACE2CoronavirusCOVID-19KardiologieRASRenin-Angiotensin-SystemSARS-CoV-2Schema
 
 
 
copyright © 2003–2022 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung