Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Krestan C, Gruber M
Quantitative Computertomographie (QCT)
Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2013; 20 (2): 59-65

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Quantitative Computertomographie Aktuelles Bild - Abb. 2: Quantitative Computertomographie Abb. 3: Quantitative Computertomographie Abb. 4: Quantitative Computertomographie Abb. 5a-b: Quantitative Computertomographie Abb. 6a-b: Quantitative Computertomographie
Abbildung 2: Quantitative Computertomographie
Die Interpretation der Messwerte an der LWS zeigt eine deutlich unter der Altersnorm befindliche Knochenmineraldichte an der LWS mit einem deutlich erhöhten Frakturrisiko.
 
Quantitative Computertomographie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: Quantitative Computertomographie
Die Interpretation der Messwerte an der LWS zeigt eine deutlich unter der Altersnorm befindliche Knochenmineraldichte an der LWS mit einem deutlich erhöhten Frakturrisiko.
 
copyright © 2003–2018 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung