Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Blessberger H, Hackl M
Strain-Echokardiographie // Strain Echocardiography
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2018; 25 (11-12): 343-348

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Speckles Abb. 2: Linker Ventrikel Abb. 3: Bull´s Eye-View Abb. 4: Linksventrikulärer longitudinaler Strain Abb. 5: Linksventrikulärer longitudinaler Strain Abb. 6: Linksventrikulärer longitudinaler Strain Abb. 7: Bull`s Eye-Darstellung Zum letzten Bild
Abbildung 1: Speckles
Ein Muster von Speckles im Myokard wird wie ein Fingerabdruck erfasst. Die räumliche Verlagerung dieses Fingerabdrucks während des Herzzyklus wird von der Software nachverfolgt („getrackt“). Links: apikaler Vierkammer-Blick mit Speckle- Muster (Pfeil, weißes Quadrat). Rechts: Verlagerung des Speckle-Musters. Vordergrund: schwarze Punkte repräsentieren Myokard-Speckles in der Diastole. Hintergrund: rote Punkte repräsentieren Myokard-Speckles in der Systole.
 
Speckles
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Speckles
Ein Muster von Speckles im Myokard wird wie ein Fingerabdruck erfasst. Die räumliche Verlagerung dieses Fingerabdrucks während des Herzzyklus wird von der Software nachverfolgt („getrackt“). Links: apikaler Vierkammer-Blick mit Speckle- Muster (Pfeil, weißes Quadrat). Rechts: Verlagerung des Speckle-Musters. Vordergrund: schwarze Punkte repräsentieren Myokard-Speckles in der Diastole. Hintergrund: rote Punkte repräsentieren Myokard-Speckles in der Systole.
 
copyright © 2000–2024 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung